DER BLOG

Mach den Mund auf

25.Apr 2014
"Be a voice - not an echo." Hast Du was zu sagen? Verschaffst Du Deiner Stimme Gehör? Vertrittst Du Deine Standpunkte klar und souverän? Oder lässt Du Dein Verhalten von den Erwartungen anderer oder von einer gefühlten normativen Mitte steuern? Nach Cialdini ist die soziale Bewährtheit eines der mächtigsten Prinzipien sozialen Einflusses. Wir wollen...

Sinn für Unsinn

24.Apr 2014
„Sinnlos ist ein Leben ohne Unsinn.“

Selbsterkenntnis

01.Apr 2014
Die meisten Menschen haben ein verzerrtes Bild von sich. In einer brandaktuellen Metaanalyse von 22 Studien mit 200.000 Teilnehmern fanden Psychologen der University of North Carolina heraus, dass Menschen ihre Fähigkeiten sehr selten treffend einschätzen können: Sie überschätzen sich entweder maßlos oder machen sich selbst unnötig klein. Fazit: Unsere...

Die Macht der Sprache

26.Mär 2014
Was wir sagen, welche Worte wir wählen, drückt unsere innere Haltung aus. Häufig lassen unsere Worte Rückschlüsse auf unser Commitment zu, auf das, was uns wichtig ist oder welches Bild wir über uns selbst und die Welt haben (Glaubenssätze). Einige

Anpassung

22.Mär 2014
Jeder Mensch hat seine Anpassungsstrategien entwickelt. Anpassung ist notwendig, sonst funktioniert das soziale Miteinander nicht. Manchmal passt man sich zu sehr an, und gibt zu viele seiner eigenen wichtigen Bedürfnisse auf. Das fühlt sich auf Dauer scheiße an und kann im Extremfall bis zur Selbstverleugnung gehen. Wann kann es eine echte Herausforderung sein, sich...

Persönlichkeitsmerkmale

07.Mär 2014
Welche Eigenschaften der Persönlichkeit sind angeboren, welche entwickeln sich im Laufe des Lebens und wie kann man das persönliche Entwicklungspotenzial zielgerichtet entfalten? Ursula Staudinger, Professorin für Psychologie aus New York, beschreibt das Entwicklungspotenzial der Persönlichkeit: Ungefähr die Hälfte der Persönlichkeitsmerkmale ist genetisch...

Reue

05.Mär 2014
Bereust Du etwas, was Du getan hast? Oder etwas, was Du nicht getan hast?

Schambefreit

27.Feb 2014
Mutig, heiter, schambefreit - in die fünfte Jahreszeit. Alaaf! Scham motiviert uns dazu, uns an Verhaltensnormen zu halten. Das Schamgefühl ist das Bindemittel für soziale Systeme. Nur für wenige Menschen besteht der Lebenssinn in totaler Ausgrenzung – es ist also normal, wenn man dazugehören, Scham vermeiden und nicht ausgegrenzt werden will - und sich...

Aus Fehlern lernen

21.Feb 2014
"Ich irre, also lerne ich"

Risikobereitschaft

17.Feb 2014
Nichole Lighthall von der University of Southern California fand heraus, dass Männer bei der Bewältigung von Aufgaben tendenziell größere Risiken eingehen als Frauen (+10%). Dieser Effekt verstärkt sich unter Stress deutlich: Männer gehen ein noch höheres Risiko ein, Frauen veralten sich noch vorsichtiger (+42%). Das ist weder gut noch schlecht –...

„Den Knall, den man selber hat, hört man meist nicht.“

Doc Happinez