DER BLOG

Vorsicht vor der Treibsandfalle der Gedanken

16.Aug 2015
Denken an sich führt natürlich nicht immer in die Treibsandfalle. Problematisch wird das Kopfkino des Denkers, wenn es zum Selbstzweck wird und nicht lösungsorientiert ist. Dann wird Denken zum kognitiven Herumwursteln, das einen davon abhält, im Hier und Jetzt entspannt zu leben. Sowohl der sorgenvolle Blick auf die Zukunft als auch der ärgerliche Blick auf die...

Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt

11.Aug 2015
In jedem von uns steckt eine kleine Pippi Langstrumpf, die sich die Welt so macht, wie sie ihr gefällt. Wir ignorieren Fakten, die nicht in unser Weltbild passen. Wir drücken anderen die Verantwortung aufs Auge, indem wir unsere eigenen Unzulänglichkeiten auf sie projizieren und ihnen zum Vorwurf machen. Manchmal sind wir allein nur deshalb beleidigt, wenn andere die Welt anders...

MIT GRENZEN ZUR FREIHEIT

03.Aug 2015
Die eigenen Grenzen zu (er)kennen und konstruktiv zu setzen, ist für jeden Menschen ein bedeutsames Thema. Denn jeder Mensch befindet sich in Beziehungen zu anderen Menschen: Eltern und Kind, Führungskraft und Mitarbeitende, zu Freunden oder in einer Partnerschaft. In jeder dieser Beziehungen wollen Grenzen entdeckt, ausgehandelt, gesetzt und respektiert werden. Zudem befindet sich...

Bring Deinem Kind bei, ohne Dich klarzukommen

26.Jun 2015
Warum ist Loslassen so wichtig? Weil all das, was man festhält, einen unfrei sein lässt. Zum einen ist man selbst unfrei, zum anderen ist die Person oder Sache, die man festhält, ebenfalls unfrei. Einer Sache ist das vielleicht egal, aber einer anderen Person eher nicht. Was man festhält, bindet Aufmerksamkeit, die einem für andere Ziele nicht zur Verfügung...

Was bedeutet Freiheit für Dich?

04.Jun 2015
WAS BEDEUTET FREIHEIT FÜR DICH? Freiheit hat viele Facetten. Das Allensbach Institut zeigte 2001/02 über eine Internationale Wertestudie auf, was die Menschen in Deutschland unter Freiheit verstehen: 43% Politische, rechtliche Aspekte der Freiheit (auch: Demokratie, Grundgesetz, Meinungsfreiheit, Reisefreiheit) 39% Handlungsfreiheit, Entscheidungsfreiheit (auch:...

Starten

02.Jun 2015
Wenn man es immer perfekt machen und alle Unwägbarkeiten ausschließen will, dann kann es sein, dass man niemals losgeht, um seinen Traum zu verwirklichen. In vielen Situationen macht es Sinn, sich auf sein Ziel zu fokussieren, einfach loszulegen, sich auszuprobieren und unterwegs die Dinge zu organisieren und zu lernen, die für eine erfolgreiche Umsetzung notwendig sind. Der...

Zwang kreiert Widerstand

01.Jun 2015
ZWANG KREIERT WIDERSTAND "Du darfst" kennen wir alle als Claim für eine kalorienbewusste Ernährung. Erlaubnisse sind allgemein im Leben DER Schlüssel für ein freies und selbstbestimmtes Leben. Verbote wirken wie ein mentales Gefängnis. Dieses Gefühl provoziert häufig eine rebellische Reaktion. Selbst weniger gravierende Einschränkungen wie...

Tipp der Woche Nr. 13

18.Mai 2015
Einen Fehler zu akzeptieren, kann doch nicht so schwer sein. Ein Blick in die Praxis zeigt jedoch: Es ist für die meisten Menschen eine echte Herausforderung, einen entspannten Umgang mit Fehlern zu finden - egal ob eigene oder die anderer. Warum ist das so? Und was kann man dagegen tun? Ursache 1: Ausgeprägtes Anerkennungsmotiv Hat man ein ausgeprägtes Bedürfnis...

Vergebung

14.Mai 2015
*Warum überhaupt Vergebung?* Vergebung ist eine kreative Wunderpille. Der Bedarf für Vergebung entsteht, wenn jemand die eigenen Grenzen und damit die Integrität der eigenen Persönlichkeit verletzt hat. Dadurch entsteht das Gefühl, dass einem Unrecht widerfahren ist. Wenn man nicht vergibt, dann lebt ein Teil von einem in der Vergangenheit – gefangen in einer...

Das Unbewusste

12.Mai 2015
Ein Mensch trifft im Schnitt um die 1.000 Entscheidungen pro Tag, die meisten davon unbewusst. Geht ja auch gar nicht anders, denn wer hat schon Zeit, 1.000 Mal pro Tag eine Problemkerze anzuzünden und sich zu fragen: "Will ich das wirklich? Und warum?" Da man das Unbewusste, wie der Name schon sagt, nicht bewusst wahrnimmt, entsteht häufig die Illusion, dass der Mensch...

„Den Knall, den man selber hat, hört man meist nicht.“

Doc Happinez