DER BLOG

Tipp der Woche Nr. 11

20.Apr 2015
Was bewegt Dich? Was bringt Dich in Bewegung? Wir freuen uns auf Deine Einsichten.

Tipp der Woche Nr. 10

08.Apr 2015
Warum ist der Umgang mit Gefühlen ein Thema, das so gut wie jeden Menschen angeht? Weil jeder einen bestimmten Umgang mit Gefühlen gelernt hat, z.B. durch elterliche Prägungen, Prägungen des sozialen Umfelds oder durch allgemeine gesellschaftliche und kulturelle Einflüsse. Der Mensch ist ein sehr gefühlvolles Wesen. Gefühle sind spontane, intuitive...

Aushalten

25.Mär 2015
Was kann einen Menschen dazu motivieren, etwas auszuhalten, was ihm "eigentlich" nicht gut tut? 1. Der sprachliche Selbstboykott. Die ganzen "Eigentlichs" dieser Welt lassen den Fokus verschwimmen. 2. Ein starkes Bedürfnis nach Harmonie. Bekennt man Farbe, steigt die Wahrscheinlichkeit für kleinere bis größere Reibereien. Diese Aussicht ist erst...

Tipp der Woche Nr. 9

16.Mär 2015
      Gesponsert Werbeanzeige erstellen Gesponsert   Eventmanagementsoftware www.cvent.com   Verwaltung von Events online - Mit Cvent.com einfach und effektiv!...

Tipp der Woche Nr. 8

09.Mär 2015
Wie alt warst Du, als Du aufgeklärt worden bist? Immanuel Kant erklärte 1784 die Idee der Aufklärung im Stile der Sendung mit der Maus: „Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderes zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn...

Angst

07.Mär 2015
Im ursprünglichen Sinne entsteht Angst aus einem Bedrohungsgefühl heraus. Evolutionspsychologisch gesehen sieht man einen Säbelzahntiger aus dem Dickicht springen und sich plötzlich einer elementaren Bedrohungssituation ausgesetzt. Die natürliche Funktion von Angst ist also Schutz. Um sich zu schützen, hat man drei Verhaltensmuster zur Auswahl: - Flucht...

Tipp der Woche Nr. 7

02.Mär 2015
In Long Beach, Kalifornien, diskutieren Psychologen auf der Konferenz "Happy Money 2.0" gerade darüber, inwiefern Geld glücklich macht. Hier die wesentlichen Erkenntnisse. Das Problem mit dem lieben Geld ist, dass man nie genug davon haben kann. Selbst ein Einkommensmillionär denkt "Wenn ich denn erst das Doppelte verdiene, dann kann ich endlich glücklich...

Tipp der Woche Nr. 6

23.Feb 2015
Erfolgreiches Handeln – und damit ein zufriedenes Leben – braucht zwei Zutaten, fand die Psychologin Gabriele Oettingen von der Universität Hamburg heraus: Traum & Wirklichkeit. Spielen wir ein Ziel gedanklich durch, malen es uns in schönen Farben aus und erzählen anderen Menschen davon, binden wir uns psychologisch daran. Damit wird der Traum zum realistischen...

Andersartigkeit akzeptieren

21.Feb 2015
Mit diesem Wunder wäre das Leben deutlich leichter. Jeder Mensch, egal wie reflektiert er ist, geht intuitiv von der Überzeugung aus, dass die eigenen Werte die besten und edelsten sind. So ist man dann schnell irritiert, weil man nicht glauben kann, dass sich andere wirklich anders verhalten. Darauf folgt häufig der Reflex, anderen die eigenen „richtigen“ Werte...

Liebe verletzt nicht

20.Feb 2015
Konsequent zu Ende gedacht: Wenn Du etwas von jemandem erwartest, dann hat er Macht über Dich, denn es liegt ja an ihm, ob er Deine Erwartungen erfüllt. Die Krux daran ist, dass man ja trotzdem Bedürfnisse hat, die man erfüllt wissen möchte. Und aus diesen Bedürfnissen, diesem Verlangen speisen sich die Erwartungen. Welche Ideen hast Du, wie man damit umgehen kann?

„Den Knall, den man selber hat, hört man meist nicht.“

Doc Happinez