DER BLOG

"Was ist für mich verzichtbar?"

15.Feb 2015
In Führungshandbüchern heißt es meist etwas trockener: "Prioritäten bilden heißt, das Richtige liegenzulassen." Wenn Du Deine Aufmerksamkeit auf das ausrichtest, was Dir wirklich wichtig ist - also ganz oben auf Deiner Prioritätenliste steht - dann bündelst Du Energie und erhöhst so die Wahrscheinlichkeit, dass die für Dich...

Emotionale Selbstverantwortung

11.Feb 2015
Schmutzige Gedanken haben auch ihre schönen Seiten, aber die sind hiermit nicht gemeint. Welche praktische Bedeutung hat dieser einprägsame Gedanke Ghandis? Es ist ein Hinweis auf emotionale Selbstverantwortung. Wenn Dich jemand z.B. in Deinen Augen beleidigt, dann kannst Du in die Luft gehen und zurückschießen oder Du kannst bei Dir und damit souverän bleiben. Ein...

Tipp der Woche Nr. 4

09.Feb 2015
Auch wenn es Fälle gibt, in denen mehr Schein als Sein (kurzfristig) funktioniert, empfiehlt die FDL-Redaktion ein Leben mit Substanz.

Tipp der Woche Nr. 3

02.Feb 2015
Menschen neigen dazu, sich bei ihren Entscheidungen daran zu orientieren, was sie bereits in eine mögliche Lösung investiert haben. So nachvollziehbar und menschlich das auf der einen Seite ist, führt einen dieses Vorgehen häufig in die Irre, z.B.: a) Jetzt stecke ich schon 7 Jahre in dieser frustrierenden Beziehung, irgendwann muss sich der ganze Hassle doch lohnen....

Vernunft

31.Jan 2015
Was ist schon vernünftig? Und wer entscheidet, was vernünftig ist und was nicht? Häufig bedeutet vernünftig, dass man sich am Verhalten einer gefühlten Mehrheit orientiert. Dann leiten gesellschaftliche Werte oder die meines bevorzugten sozialen Milieus mein Verhalten. Manchmal sind es auch die Vorstellungen und Erwartungen des unmittelbaren sozialen Umfelds (Familie,...

Tipp der Woche Nr. 2

26.Jan 2015
Tipp der Woche Nummer 2: Die 3-Minuten-Regel

Tipp der Woche Nr. 1

19.Jan 2015

Das Vertrauen in mich

14.Jan 2015
Und weiter geht es in der Woche des Vertrauens. Es gibt vier Arten von Vertrauen (siehe Grafik). Heute beleuchten wir den ersten Punkt "Das Vertrauen in mich". Damit ist das Selbstvertrauen gemeint. Es drückt die positive Einstellung zu meinen eigenen Fähigkeiten und Leistungen aus. Inwieweit traue ich mir zu, eine Aufgabe erfolgreich lösen oder ein wichtiges...

Woche des Vertrauens

12.Jan 2015
Herzlich willkommen zur Woche des Vertrauens. Vertrauen ist ein wichtigstes Schmiermittel, damit das Leben rund läuft. "Vertrauen ist der Anfang von allem.", so lautete mal ein bekannter Werbespruch. Und genauso ist es auch. Vertrauen sorgt z.B. dafür, dass zwischenmenschliche Beziehungen effizient ablaufen. Vertraut man nicht, dann kann man viel Zeit damit verbringen,...

Selbstboykott

10.Jan 2015
Das Leben bietet bisweilen echte Herausforderungen, manchmal möchte man sogar laut "Scheiße" brüllen. Als psychohygienisches Breitbandtherapeutikum ist das auch sehr zu empfehlen. Selbstboykott entsteht allerdings in dem Moment, wenn man sich nur noch auf das Schwere und Problematische einer Situation konzentriert. Dann kreisen die Gedanken nur noch darum, wie...

„Den Knall, den man selber hat, hört man meist nicht.“

Doc Happinez